Skelettiertes Bein am Neckarsulmer Bootshaus gefunden

Von dpa und unserer Redaktion

Heilbronn/Neckarsulm  An der Stadtgrenze zwischen Heilbronn und Neckarsulm ist am Neckarufer ein Teil eines menschlichen Skeletts gefunden worden.

Stromaufwärts in der Nähe der A6-Autobahnbrücke tauchte zuerst der stark verweste Unterschenkel auf. Foto: Kinkopf

Der Fundort befindet sich unterhalb der A6-Brücke beim Neckarsulmer Bootshaus. Das gefundene skelettierte Bein, es handelt sich nach Stimme-Informationen um einen Unterschenkel mit Fuß, werde nun untersucht, wie ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen mitteilte. Das Bein soll laut Polizei in einem sehr stark verwesten Zustand sein.

Die Polizei hatte am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr einen Anruf über den Fund erhalten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Einsatzkräfte suchen am Montag die Gegend nach Hinweisen ab. 

Zur Stunde ist völlig unklar, was hinter dem Fund steckt.