Sekundenschlaf verursacht Unfall auf der A6

Untereisesheim/Bad Rappenau 

Weil ein 21-jähriger Fahrer eines Skodas während der Fahrt kurz eingeschlafen ist, kam es am Dienstag gegen 8.45 Uhr auf der A6 zu einem Verkehrsunfall. Zwischen der Anschlussstelle Untereisesheim und Bad Rappenau fuhr der Mann einem Lkw ungebremst hinten auf. Der 21-Jährige und sein Beifahrer wurden dabei leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar. Mit einer Anzeige muss der Skoda-Fahrer nun rechnen.