Schwere Verletzungen nach Unfall im Kreisverkehr

Bad Friedrichshall 

Email

Mit schweren Verletzungen musste die Fahrerin eines Mazda nach einem Verkehrsunfall in Bad Friedrichshall in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Dienstagabend, gegen 22:18 Uhr, fuhr der 22-jährige Lenker eines Audi die Hans-Martin-Schleyer-Straße in Richtung Kreisverkehr und umrundete diesen mit erhöhter, nicht angepasster Geschwindigkeit. An der Ausfahrt nach Untergriesheim wollte der Mann den Kreisverkehr wieder verlassen, beschleunigte seinen Audi abermals und kam hierbei auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Dadurch kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und prallte auf den ordnungsgemäß entgegenkommenden Mazda einer 54-Jährigen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes drehte sich der Mazda nach links und wurde circa fünf Meter nach hinten versetzt. Der 22-Jährige verletzte sich hierbei leicht, seine Unfallgegnerin schwer. Die Feuerwehr Bad Friedrichshall war mit vier Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort. Der Gesamtschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt.