Scheunenbrand in Abstatt

Abstatt  Im Ortskern von Abstatt hat am Freitagnachmittag eine Scheune gebrannt. Ausgelöst hat den Brand ein Auto. Verletzt wurde niemand.

Email

In der Rathausstraße im Ortszentrum von Abstatt hat am Nachmittag eine Scheune gebrannt. Nach Angaben der Heilbronner Polizei fing ein in der Scheune abgestelltes Auto Feuer, vermutlich wegen eines technischen Defekts.

Die Hausbewohner schob das brennende Auto noch aus der Scheune. Doch ein Holzstapel hatte bereits Feuer gefangen. Deshalb griff der Brand über den Zwischenboden des Scheunendachesauf das Gebäude über. Verletzt wurde niemand. Den entstandenen Schaden liegt laut Polizeimeldung bei rund 70.000 Euro.
 

 

Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf die benachbarten Wohnhäuser übergreifen und löschte den Brand. Die Rathausstraße war in Richtung Auenstein bis etwa 19 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Rund 40 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Abstatt und der Feuerwehr Heilbronn waren vor Ort.

 

Nach Angaben des Besitzers des Wohnhauses, der den ebenfalls zur Brandstelle geeilt ist, war der Autofahrer mit seiner Familie gerade dabei, den Pkw zu entladen, als eine Nachbarin bemerkte, dass das Auto Feuer gefangen hatte. das/hei

 


Scheunenbrand in Abstatt auf einer größeren Karte anzeigen