Rollerfahrer kollidiert mit Bagger

Güglingen  Beim Umspannwerk zwischen Güglingen und Pfaffenhofen wurde ein Rollerfahrer von einem rückwärts fahrenden Bagger erfasst. Der Rollerfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Email
Nach dem Zusammenstoß mit einem Bagger wurde der Rollerfahrer mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Foto: Adrian Hoffmann

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwoch gegen 14 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Weg beim Umspannwerk zwischen Güglingen und Pfaffenhofen gekommen. Ein 54-jähriger Rollerfahrer wurde von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Mann war nach Angaben der Polizei in Richtung Pfaffenhofen unterwegs, als ein Bagger rückwärts aus dem Gelände des Umspannwerks fuhr. Der Rollerfahrer konnte nach Angaben der Polizei nicht mehr ausweichen. Der Baggerfahrer blieb unverletzt.

Beamte des Polizeireviers Lauffen haben die Ermittlungen aufgenommen und versuchen nun herauszufinden, wie es zu dem Unfall kommen konnte.


Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.