Reh verursacht Unfall

Widdern 

Email

Ein Beinahezusammenstoß mit einem Reh am Sonntag gegen 4.30 Uhr führte zu einem Sachschaden von rund 3.000 Euro. Ein 18-Jähriger war mit seinem VW auf der Kreisstraße 2133 von Widdern in Richtung Unterkessach unterwegs. Als ein Reh von rechts über die Fahrbahn lief, wich der junge Mann aus, kam dabei mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen.

Ironie des Schicksals: Bei dem Verkehrszeichen handelte es sich ausgerechnet um das Schild "Wildwechsel".