Radfahrer verletzt

Bad Wimpfen 

Auf der Motorhaube eines Autos landete ein Radfahrer bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag in Bad Wimpfen.

Ein 69-Jähriger befuhr mit seinem Audi einen Radweg in der Fleckensteiner Straße. An einer Kreuzung übersah er offensichtlich einen herannahenden Radfahrer. Der 13-Jährige stürzte auf die Motorhaube des Autos, fiel auf der anderen Seite hinunter und stürzte in eine Grünfläche.

Wie durch ein Wunder erlitt er nur leichte Verletzungen. Trotzdem musste er vom Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gefahren werden.