Rabiate Frau in der Zelle

Heilbronn 

Email

Wegen einer Schlägerei in der Heilbronner Allee kam es am Dienstagnachmittag zu einem Polizeieinsatz. Die Beamten stellten fest, dass eine 35-Jährige einem 25 Jahre alten Widersacher an der S-Bahn-Haltestelle Harmonie einen Schlag ins Gesicht versetzte. Als dieser zurückschlug, fiel die Frau hin und war zunächst bewusstlos. Nach der Behandlung in einem Rettungswagen wurde beiden Beteiligten von der Polizei ein Platzverweis ausgesprochen, dem die junge Frau nicht nachkommen wollte.

Sie musste deshalb in Gewahrsam genommen werden, was sie mit Tritten in Richtung der Polizisten quittierte. Eine Beamtin erlitt dabei eine Verletzung, durch die sie dienstunfähig wurde. Trotzdem landete die 35-Jährige in einer Zelle. In dieser rannte die Polizeibekannte mehrere Male heftigst gegen die abgeschlossene Tür. Ein Atemalkoholtest hatte einen Wert von rund 1,7 Promille ergeben.