Polizist angesprungen

Möckmühl 

Mit angezogenen Knien sprang am Montagnachmittag eine 30-Jährige in Möckmühl einen Polizisten an.

Die Frau sollte wegen wiederholtem Ladendiebstahl festgenommen werden und hatte dafür kein Verständnis. Ihr Partner hatte bereits die Flucht ergriffen und das war auch ihr Plan. Da ein Beamter ihr den Weg verstellte, sprang sie diesen an. Das nützte ihr allerdings nicht, denn der Polizist brachte sie zu Boden legte ihr Handschließen an.

Der Beamte selbst erlitt leichte Verletzungen durch den Sprung der Frau.