Polizeieinsatz wegen Beziehungsstreit

Von unserer Redaktion

Kupferzell 

Wegen Beziehungsstreitigkeiten rückte die Polizei in der Nacht zum Dienstag gleich zweimal in den Jahnweg in Kupferzell aus. Zunächst versuchten die Beamten, zwischen dem streitenden Pärchen zu schlichten.

Da dies nicht half, fuhr die Polizei ein zweites Mal zu der Adresse. Als die Polizei den 27-jährigen Mann mitnehmen wollte, weigerte der sich. Die Polizei legte ihm daraufhin Handschellen an. Dabei wurde ein Polizist leicht verletzt. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.