Polizei sucht Zeugen zu Unfall

Heilbronn 

Nach einem Unfall am Montag, 5. März, in Heilbronn brachten die Ermittlungen die Polizei noch nicht weiter. Gesucht werden ein Unfallflüchtiger und insbesondere auch ein Geschädigter. 

Kurz nach 7.30 Uhr fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Audi A 3 auf der Dammstraße in Richtung Paulinenstraße. Als er nach rechts in die Nordbergstraße einbog, kam ihm der PKW eines Unbekannten mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Er zog deshalb seinen Wagen nach rechts. Als er einen Schlag hörte, dachte er, er sei mit dem Außenspiegel hängen geblieben und schaute nach. Da er aber weder an seinem Wagen noch an dem geparkten Auto am Spiegel einen Schaden fand, fuhr er weiter.

Erst am Nachmittag bemerkte er Beschädigungen an der rechten hinteren Seite seines Audis. Die Polizei sucht nun den Besitzer des geparkten Autos, von dem nur bekannt ist, dass es sich um einen silbernen Kleinwagen handelt. Außerdem möchten sich Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, beim Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 104-2500 melden.