Polizei bringt 50-Jährigen mit 4,0 Promille ins Krankenhaus

Heilbronn 

Email

Beamte des Bundespolizeireviers Heilbronn haben am Montagabend gegen 23:00 Uhr einen 50-jährigen Mann ohne Schuhe auf einer Wartebank am Bahnsteig des Heilbronner Hauptbahnhofs angetroffen.

Die Beamten stellten schnell fest, dass sich der Mann offenbar alkoholbedingt in einer hilflosen Lage befand, sodass dieser in Gewahrsam genommen wurde. Bereits der Weg zum Polizeirevier war nur mittels tatkräftiger Unterstützung der eingesetzten Beamten möglich.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab letztlich einen Wert von fast 4,0 Promille. Der 50-Jährige wurde anschließend durch Rettungskräfte vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.