Pannenfahrzeug verursachte Vollsperrung der A6

Von unserer Redaktion

Region  Aufgrund eines Pannenfahrzeugs kam es am Mittwochvormittag zu einer mehrstündigen Vollsperrung der Autobahn 6 in Fahrtrichtung Mannheim. Ursache war ein technischer Defekt an einem Schwerlastkran, der zwischen dem Kreuz Weinsberg und der Autobahnanschlussstelle Bad Rappenau liegengeblieben war, wie die Polizei Heilbronn mitteilte.

Die Polizei leitete den Verkehr an der Anschlussstelle Heilbronn/Untereisesheim aus. In der Folge kam es nicht nur zu einem langen Stau auf der A6, sondern auch zu überlasteten Umleitungsstrecken. 

>>Aktuelle Verkehrsnachrichten