Ohrfeige nach riskantem Überholmanöver

Bad Friedrichshall: 

Besonders rücksichtslos soll die Fahrweise einer Hyundai-Fahrerin am Dienstagabend zwischen Kochendorf und Oedheim gewesen sein. Die Frau überholte gegen 17 Uhr einen roten Fiat, obwohl ein weißes Auto entgegenkam. Nur durch eine sofort eingeleitete Vollbremsung der Fiat-Fahrerin konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden, wie die Polizei Heilbronn am Donnerstag mitteilte.

Bei dem entgegenkommenden Auto handelte es sich möglicherweise um einen Audi. Der Beifahrer des Fiats war durch die Fahrweise der Hyundai-Fahrerin so erzürnt, dass er sie an der nächsten Kreuzung zur Rede stellte und hierbei auch noch ohrfeigte. Er muss nun auch mit einer Anzeige rechnen, heißt es im Polizeibericht. 

Die Polizei in Neckarsulm, Telefon 07132 93710, sucht nun nach der Fahrerin des weißen Autos.