Nicht mit einem Feuerwehrmann

Heilbronn 

Email

Pech hatten zwei mutmaßliche Diebe am Mittwochmittag in Heilbronn. Die beiden Unbekannten klingelten an einer Wohnung in der Luisenstraße und gaben über die Sprechanlage an, sie seien im Auftrag der örtlichen Feuerwehr da, um die installierten Rauchmelder zu überprüfen. Da der Bewohner selbst bei einer Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist, wusste er, dass dies nicht sein kann.

Die beiden Männer gingen dann unverrichteter Dinge weg. Eine Sofortfahndung der Polizei brachte keinen Erfolg. Laut dem Pressesprecher der Feuerwehr Heilbronn, Jürgen Vogt, werden Rauchmelder nicht von der Feuerwehr überprüft und auch im Landkreis, so Kreisbrandmeister Uwe Vogel, ist das keine Aufgabe der Feuerwehr. Die Wehren im Stadt- und Landkreis rücken nur an, wenn ein Rauchmelder auslöst.