Nach Unfall mit Stadtbahn geflüchtet

Heilbronn 

Email

Offenbar ein Rotlicht hatte der Fahrer eines Pkws mit osteuropäischer Zulassung am Mittwochvormittag, gegen 11.45 Uhr, in Heilbronn übersehen. Dies hatte zur Folge, dass eine anfahrende Stadtbahn mit dem Pkw kollidierte. Der Unfall ereignete sich an der Einmündung der Weinsberger Straße in die Allee in Heilbronn. Das Fahrzeug stand beim Unfall in einem Bereich wo es nicht hätte stehen dürfen. Die Fahrerin der S-Bahn nahm einen Knall wahr stoppte. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich währenddessen von der Unfallstelle.

Wie hoch der Schaden am Zug ist, kann derzeit noch nicht beziffert werden. Vom Auto ist nur bekannt, dass es mit einem Teilkennzeichen MH versehen und osteuropäischer Herkunft ist. Zeugen des Unfalls werden darum gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Heilbronn, Telefon 07131 104 2500, in Verbindung zu setzen.