Motorradfahrer schwer verletzt

Obersulm 

Schwere Verletzungen zog sich ein Leichtkraftradfahrer am Mittwoch, um circa 21.55 Uhr auf der B39 in Obersulm nach einem Verkehrsunfall zu. Der 17-jährige Fahrer eines Leichtkraftrads befuhr die B39 von Weinsberg kommend in Fahrtrichtung Obersulm.

Auf Höhe der Einmündung B39/Sülzbach-Obersulm bog der 30-jährige Fahrer eines BMWs nach links in die Hauptstraße ab und missachtete dabei den Vorrang des bevorrechtigten Leichtkraftfahrers, welcher geradeaus fuhr. Hierbei kam es zur Kollision, wodurch der 17-Jährige schwer verletzt wurde. Er kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.