Mit E-Scooter in Baustelle gefahren und schwer verletzt

Langenbrettach 

Weil ein 34-Jähriger eine Baustellenabsperrung missachtete, liegt dieser nun mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus. Der Mann fuhr mit einem E-Scooter in alkoholisiertem Zustand in Langenbrettach auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung der Einmündung Cleversulzbacher Straße. Trotz einer Sperrung aufgrund von Straßenbelagsarbeiten fuhr der Mann weiter in den Baustellenbereich ein. Vermutlich wegen dem unebenen Boden und dem Alkoholkonsum kam der Mann zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Er kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,5 Promille, weshalb der Mann nun mit einer Anzeige rechnen muss.