Mit Besen "bewaffneter" Familienvater vertreibt maskierte Männer aus Wohnung

Güglingen 

Email

Mit einem Besenstiel hielt ein Vater in Güglingen-Frauenzimmern eine Gruppe Maskierter am Dienstagabend davon ab, in die Wohnung seiner Familie einzudringen.

Gegen 22.20 Uhr klingelte es an der Tür des Hauses in der Riedfurtstraße. Vor der Tür standen mindestens vier, mit Sturmhauben unkenntlich gemachte Männer und forderten vom öffnenden 25-Jährigen Einlass. Der junge Vater reagierte aber geistesgegenwärtig. Er versuchte die Türe zuzudrücken und schob die Vermummten letztendlich mit einem zur Hilfe genommenen Besen aus der Wohnung. Diese flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, denen am Dienstagabend verdächtige Personen aufgefallen sind. Diese werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 07131 104 4444 bei der Kriminalpolizei in Heilbronn zu melden.