Mit 210 Sachen im Tempo-100-Bereich unterwegs

Region 

Zwischen den Autobahnanschlussstellen Heilbronn/Untereisesheim und Bad Rappenau gilt auf der Autobahn 6 eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h. Die Einhaltung der Geschwindigkeit wurde am Sonntagmorgen, zwischen 8.10 Uhr und 9.45 Uhr durch Beamte der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg überwacht.

Gleich sechs Fahrer müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen. Die Temposünder waren mit Geschwindigkeiten zwischen 148 und 210 km/h unterwegs gewesen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Fahrer eines Audi A8 muss wegen gefahrener 210 km/h nun mit einem mehrmonatigen Fahrverbot und 1.200 Euro Bußgeld rechnen.