Misslungener Raubversuch in Tankstelle

Bad Friedrichshall 

Email

Einen seltsamen Raubversuch in Bad Friedrichshall bearbeitet derzeit die Kripo Heilbronn.

Am Montagmorgen betraten um 5 Uhr zwei Unbekannte den Verkaufscontainer einer Tankstelle in der Heilbronner Straße in Kochendorf. Einer fragte nach Tabak, der andere stieß die anwesende Angestellte mehrfach gegen die Schulter und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Das tat die 40-Jährige nicht, sondern versuchte ihrerseits, den Täter wegzustoßen.

Der zweite Mann sprach dann in einer unbekannten Sprache auf seinen Komplizen ein und schob ihn zur Seite. Dann entschuldigte er sich sogar noch bei der Angestellten und verließ zusammen mit dem anderen Mann den Shop ohne Beute.

Die beiden Männer sind laut Polizei 25 bis 30 Jahre alt und Südländer mit schwarzen Haaren.