Lkw wird bei Güglingen vom Wind von der Straße geweht

Güglingen  Ein Lastwagen, der mit Getränkekisten beladen war, ist am Dienstagabend von einer Windböe erfasst worden und umgekippt. Die Aufräumarbeiten auf der Landesstraße zwischen Güglingen und Kleingartach sollen bis in die Nacht dauern.

Email
Am Dienstagabend ereignete sich in Güglingen ein Unfall, bei dem ein Getränke-Laster umkippte. Foto: Adrian Hoffmann

Zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall ist es am Dienstag gegen 17 Uhr auf der Landesstraße zwischen Güglingen und Eppingen-Kleingartach gekommen. Ein Lkw wurde regelrecht vom Winde verweht, so die Angaben der Polizei.

Der Laster war in Fahrtrichtung Kleingartach unterwegs und wurde offenbar so stark von einer Windböe erfasst, dass er von der Straße abkam. Er fiel auf die Seite. Der Fahrer blieb laut Polizei unverletzt.

Die Aufräumarbeiten sollen noch bis in die Nacht andauern

Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks Weinsberg sind zur Stunde mit der Bergung beschäftigt. Der Lkw hatte Mineralwasser geladen, das nun mit "Handarbeit" und viel Personal entladen werden muss. Erst dann kann der Lkw aufgerichtet und von einem Kranwagen abgeschleppt werden.

Anschließend werden die THW-Helfer das Mineralwasser auf einen weiteren Lkw verladen. Die Landesstraße ist für die nächsten Stunden gesperrt. "Das wird noch die halbe Nacht dauern", sagt ein Mitarbeiter des Abschleppdienstes. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar.


Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.