Lagerschuppen brennt aus

Beilstein  Beim Brand eines Schuppens in Beilstein wurden letzte Nacht drei Autos zerstört. Nach ersten Schätzungen der Polizei liegt der Sachschaden bei rund 50.000 Euro.

Email

Beim Brand eines Schuppens in Beilstein wurden in der Nacht auf  Mittwoch drei Autos zerstört. Nach ersten Schätzungen der Polizei liegt der Sachschaden bei rund 50.000 Euro.

 

 

In dem etwa 150 Quadratmeter großen Gebäude wurden in einem abgetrennten Bereich Restmülltonnen und Recyclingbehälter gelagert. Im übrigen offenen Teil standen mehrere Autos und Traktoren.

Durch das Feuer, das vermutlich im abgetrennten Bereich ausgebrochen war, brannten drei der abgestellten Fahrzeuge vollständig aus.

Zur Bekämpfung des Feuers waren die Feuerwehren von Beilstein und von Oberstenfeld mit insgesamt neun Fahrzeugen und 70 Mann im Einsatz. 

Nach ersten groben Schätzungen der Polizei liegt der Sachschaden bei etwa 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. red