LKW macht sich selbstständig und rollt los

Ilsfeld 

Ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstand am Mittwoch kurz vor Mitternacht nach einer Unachtsamkeit eines LKW-Fahrers in Ilsfeld. Der 28-Jährige kuppelte in der Benzstraße seinen Auflieger an die Zugmaschine und ging vor der Abfahrt noch einmal an das Heck des Sattelzugs.

Plötzlich machte sich das Gespann selbstständig und rollte gegen ein großes Werbeschild sowie eine Steinmauer. Als der Fahrer zum Führerhaus rannte, um den Zug zu stoppen, stolperte er und verletzte sich an den Beinen.