Kollision in Nordheim

Nordheim  Nach einer Kollision in Nordheim musste der Fahrer eines Dacia aus seinem auf dem Dach liegenden Auto befreit werden. Zuvor hatte er dem Mercedes die Vorfahrt genommen.

Von Adrian Hoffmann
Email
Blechschäden hatten beide Unfallgegner zu beklagen. Der Daciafahrer erlitt zudem leichte Verletzungen. Foto: Adrian Hoffmann

In Nordheim an der Kreuzung Landturmstraße/Nordstraße ist es am Dienstag um kurz nach 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 39-Jähriger wurde leicht verletzt.

Eine von der Landturmstraße kommende 38-jährige Mercedesfahrerin kollidierte mit einem Dacia, dessen Fahrer dem Mercedes nach Angaben der Polizei die Vorfahrt nahm. Durch die Kollision drehte es den Dacia auf das Dach. Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Auto befreien. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin des Mercedes erlitt laut Polizei einen leichten Schock. 

Am Dacia entstand Totalschaden, am Mercedes war die Front stark eingedellt. Die Polizei geht von einem Sachschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro aus.

Auch die Nordheimer Feuerwehr war vor Ort, um den Daciafahrer aus dem Auto zu befreien. Foto: Adrian Hoffmann