Junge wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Heilbronn 

Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst am Montagmittag nach einem Unfall in Heilbronn einen Zwölfjährigen Verletzungen in eine Klinik bringen. Der Junge rannte laut Zeugen bei auf Rot geschalteter Fußgängerampel über eine Fußgängerfurt und stieß dabei gegen den Kotflügel eines gerade anfahrenden Mercedes, wie die Polizei Heilbronn am Dienstag mitteilte.

Der Fahrer des Wagens hatte bei grüner Ampel angehalten, weil vorher schon ein Mädchen die Fußgängerfurt überquert hatte. Offenbar waren die Kinder spät dran und wollten den Bus noch erreichen.