In einer Böckinger Bäckerei fallen Schüsse

Von Heike Kinkopf

Heilbronn 

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der in einer Bäckerei in Böckingen mit einer Schreckschusspistole auf eine Verkäuferin schoss.

Zu einem Vorfall mit einer Schreckschusspistole ist es am Dienstag im Laufe des Vormittags in einer Bäckerei in Heilbronn-Böckingen gekommen. Nach Informationen von Stimme.de betrat ein Mann den Laden, in dessen Verkaufsraum sich zum Tatzeitpunkt eine Verkäuferin hinter der Theke aufhielt.

Der Mann hielt eine Schreckschusspistole in der Hand und schoss in Richtung der Verkäuferin. Danach verließ der Täter die Bäckerei.

Keiner wird verletzt

Wie viele Schüsse gefallen sind, steht noch nicht zweifelsfrei fest. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Über das Motiv des Mannes ist nichts bekannt. Geld raubte er keins.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, kennt sie inzwischen die Identität des Mannes. Bislang sei er aber noch nicht gefasst. Die Fahndung läuft. Eine Kamera in der Bäckerei zeichnete das Geschehen auf. Der Täter trug Jeans und eine Kapuzenjacke. Die türkische Zeitung Hürriyet berichtete über den Vorfall, unter anderem zeigte die Zeitung ein Video von dem Vorfall.