Hustender Einbrecher weckt Bewohner

Weinsberg 

Ein Husten hat in der Nacht zum Mittwoch den Bewohner eines Hauses in der Öhringer Straße in Weinsberg geweckt. Als er deswegen rief, wer da sei und nach unten ging, bemerkte er, dass sich jemand in den Wohnräumen aufgehalten hatte. Er sah, dass die Terrassentür aufstand und ein Küchenfenster geöffnet worden war. Erbeutet hatten die Täter lediglich ein Handy.

Die Ehefrau hatte sofort einen Notruf abgesetzt, so dass eine Polizeistreife, die sich in der Nähe befand, nur eine Minute später am Tatort eintraf. Die Polizei leitete eine Großfahndung mit mehreren Streifen ein. Auch ein Polizeihubschrauber wurde eingesetzt. Die Maßnahmen brachten allerdings keinen Erfolg.

Zweiter Einbruch innerhalb kurzer Zeit

Da dies der zweite Einbruch innerhalb kurzer Zeit in Weinsberg während der Nacht war, fordert die Polizei dringend auf, verdächtige Personen zu melden sowie die Kennzeichen von verdächtigen Fahrzeugen zu notieren und dem Polizeirevier zu melden. Hinweise und verdächtige Beobachtungen in der Tatnacht, in der Zeit zwischen 2 und 4 Uhr, sollten der Kriminalpolizei Heilbronn unter der Telefonnummer 07131/104-4444 mitgeteilt werden.