Hoher Sachschaden durch Unfall auf der A6, Verursacher weg

Untereisesheim: 

Email

Rund 10.000 Euro Sachschaden hinterließ ein Unbekannter nach einem Unfall auf der A 6 am Mittwochvormittag. Ein 30-Jähriger befuhr die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Untereisesheim und Neckarsulm in Richtung Weinsberger Kreuz auf dem mittleren von drei Fahrspuren.

Im Bereich einer Baustelle kam ein auf dem rechten Fahrstreifen fahrender blauer Tieflader zu weit nach links und rammte den Ford Focus des 30-Jährigen auf der kompletten Beifahrerseite. Während der Ford-Fahrer anhielt, fuhr der Lenker des Tiefladers weiter. Hinweise auf diesen gehen an den Verkehrsdienst Weinsberg, Telefon 07134 5130.