Heuballen in Flammen

Heilbronn 

Email

Ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro ist einem Landwirt am Sonntagabend in Heilbronn-Böckingen entstanden.

Im Gewann Wolfsgraben, hinter der S-Bahn-Haltestelle Böckingen-West, hatte er eine größere Menge Heuballen gelagert. Gegen 20 Uhr bemerkten Zeugen Flammen, die sich auf dem Stapel ausbreiteten, gleichzeitig sahen sie zwei bis drei Personen vom Brandort in Richtung Umspannwerk davonrennen.

Mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann waren die Feuerwehren bis 22.45 Uhr im Einsatz und brachten den Brand unter Kontrolle. Das Feuer hatte über 100 Heuballen in Mitleidenschaft gezogen.

Hinweise nimmt die Polizei in Böckingen, Telefon 07131 204060, entgegen.