Heiße Asche als Brandursache?

Heilbronn 

Möglicherweise durch die noch heiße Asche eines Aschenbechers, der in den Mülleimer der Mitarbeitertoilette gekippt wurde, fing dieser Mülleimer auf dem Gelände einer Tankstelle in der Großgartacher Straße in Heilbronn-Böckingen am Donnerstagnachmittag Feuer. Der Mülleimer brannte komplett ab. Teilweise wurden Gebäudeteile durch den entstandenen Ruß und durch die Löscharbeiten der Feuerwehr in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und sechs Einsatzkräften vor Ort.