Hat Hundehasser Reißnägel verstreut?

Heilbronn 

Nachdem am Montag Anzeige erstattet wurde, ermittelt die Polizei derzeit in Heilbronn-Sontheim wegen versuchter Tierquälerei.

Ein Unbekannter hatte auf dem Fußweg am Deinenbach, zwischen der Parkstraße und der TSG-Sportanlage, eine größere Anzahl von Reißnägeln verstreut. Der Weg ist bekannt als Hundeausführbereich, dort liegen auch viele Hundehaufen, die uneinsichtige Tierhalter nicht eingesammelt haben. Deshalb geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Täter um einen Hunde- oder Hundehaltergegner handelt, der möchte, dass sich deren Vierbeiner verletzen.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07131 253093 beim Polizeiposten Heilbronn-Sontheim zu melden.