Gefälschter Führerschein und Marihuana

Ellhofen 

Aufmerksamen Fahndern hat es ein 30-Jähriger zu verdanken, dass nun gegen ihn wegen mehreren Straftaten ermittelt wird.

Der Mann war am Montagnachmittag mit seinem Auto auf der A6 unterwegs, als er von einer Fahndungsstreife der Heilbronner Kriminalpolizei angehalten und kontrolliert wurde. Nachdem er einen französischen Reisepass und einen georgischen Führerschein vorgezeigt hatte, wurden die Papiere überprüft. Zumindest der Führerschein war eindeutig eine Fälschung, stellten die Beamten fest.

Da sie dann etwas Marihuana bei ihm fanden, wurde ein Drogenvortest durchgeführt, der positiv ausfiel. Deshalb musste er zu einer Blutentnahme mitkommen.