Fußgängerin gefährdet

Möckmühl 

Email

Bereits am Donnerstag vergangener Woche wurde in Möckmühl eine Fußgängerin gefährdet.

Die Frau wollte am 13. Februar gegen 7 Uhr an der Kreuzung Bahnhofstraße/Seckachtor/Haag die Straße an einer grünen Ampel überqueren. Der Fahrer eines orangefarbenen Wagens, vermutlich war es ein Mazda Cabrio, befuhr zeitgleich die Seckachtorgasse und wollte nach links in die Straße "Haag" einbiegen. Er kam vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Driften, fuhr auf die Fußgängerin zu und schaffte es erst unmittelbar vor der Frau seinen Wagen zum Stehen zu bringen. Anstatt anzuhalten, floh der Unbekannte.

Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder Hinweise auf das oragefarbene Cabrio haben, werden gebeten sich beim Polizeiposten Möckmühl, Telefonnummer 06298 92000, zu melden.