Fünf Verletzte - viele Schaulustige

Heilbronn 

Viele Schaulustige wurden von einer Schlägerei am Freitagnachmittag in der Heilbronner Schwibbogengasse angelockt. Die Streitigkeiten begannen, als zwei 19 und 20 Jahre alte Männer vor einem Geschäft auf den Boden spuckten und von Bewohnern zur Rede gestellt wurden.

Das Streitgespräch weitete sich zu einer handfesten Auseinandersetzung aus. Der Hausbesitzer, ein Türke und seine beiden Söhne sowie die beiden Afghanen, die gespuckt hatten, erlitten Verletzungen solcher Art, dass sie vom Rettungsdienst behandelt werden mussten. Einer der Afghanen musste zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden.