Erpressungsversuche per E-Mail

Unterland 

Nahezu täglich gehen derzeit bei der Unterländer Polizei Anzeigen ein, weil Unbekannte PC-Benutzer erpressen wollen.

Die Täter schicken Mails an ihre Opfer und fordern in der Regel kleine dreistellige Beträge, die per Bitcoin überwiesen werden sollen. Ihre Drohung: Wenn nicht bezahlt wird, wird ein Video veröffentlicht, in dem der PC-Benutzer in einer verfänglichen Situation zu sehen ist.

Die Polizei warnt davor, auf E-Mails dieser Art einzugehen und Geld zu überweisen.