Erhebliche Behinderungen nach Unfällen

Heilbronn/A6/A81  Nach einem Unfall auf der A6 zwischen Heilbronn und Sinsheim hat sich am Freitagnachmittag ab Bad Rappenau ein kilometerlanger Stau gebildet. Auch auf der A81 hat es gekracht.

Email

Auf den Ausfallstrecken kommt es nach Auskunft von Frank Belz, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Heilbronn, zu erheblichen Behinderungen. „Nach unseren Informationen sind acht Menschen am Unfall beteiligt. Es wurde niemand verletzt.“ Betriebsstoffe der Fahrzeuge seien ausgelaufen und müssen beseitigt werden. Fahrzeuge, die auf der A6 in Richtung Mannheim unterwegs sind, werden ab der Anschlussstelle Untereisesheitm ausgeleitet. „Wir rechnen mit erheblichen Behinderungen auf der Neckartalstraße, in Bonfeld und Fürfeld.“

Auf der A81 in Fahrtrichtung Stuttgart kommt es nach einem Unfall zwischen dem Weinsberger Kreuz und Ellhofen ebenfalls zu Behinderungen. Ein Mensch wurde leicht verletzt, teilt Belz mit.