Eine Wildsau - drei Autos

Neuenstadt 

Email

Insgesamt rund 7.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Wildunfall am Donnerstagabend bei Neuenstadt.

Ein 49-Jähriger fuhr mit seinem Auto von Oedheim in Richtung Neuenstadt, als kurz nach dem dortigen Waldstück von links ein Wildschwein über die Straße rennen wollte und mit großer Wucht gegen die Fahrerseite des Autos prallte. Unmittelbar darauf fuhr eine Frau mit ihrem Opel Corsa gegen die auf der Straße liegende Sau und noch bevor die beiden Autofahrer die Unfallstelle absichern konnten, rammte auch noch der Dacia einer heranfahrenden 62-Jährigen das tote Tier.