Drei Verletzte, hoher Sachschaden

Heilbronn 

Drei Verletzte und Sachschaden in Höhe von über 60.000 Euro waren die Folgen eines Unfalls am Sonntagnachmittag auf der Neckartalstraße bei Heilbronn.

In Höhe der August-Häußler-Straße geriet der VW Polo einer in Richtung Lauffen fahrenden Frau auf die Gegenfahrspur, streifte einen entgegenkommenden VW Touareg und prallte anschließend frontal gegen einen VW-Tiguan. Die Polo-Fahrerin und zwei Insassen des Tiguans erlitten leichte Verletzungen. An allen drei Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.