Diebe im Seniorenheim

Heilbronn/Erlenbach 

Zwei dreiste Diebstähle muss derzeit die Polizei bearbeiten. Sowohl in Heilbronn-Sontheim als auch in Erlenbach drangen Unbekannte am Pfingstmontag in Seniorenheime ein und stahlen Geld und Schmuckstücke.

In Sontheim war eine Heimstiftung für Senioren in der Max-von-Laue-Straße das Ziel der Langfinger. Die Täter warteten ab, bis sich die Bewohner zwischen 15 und 17 Uhr beim nachmittäglichen Kaffeetrinken befanden und holten sich aus mehreren Zimmern ihre Beute.

In einem Seniorenzentrum in der Erlenbacher Talstraße warteten die Täter das Abendessen ab, bevor sie dort in der Zeit zwischen 17.45 Uhr und 18.30 Uhr mehrere Zimmer aufsuchten. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich in beiden Fällen um dieselben Täter handelt.

Zeugen gesucht

Die Polizei hofft auf Zeugen, eventuell Besucher der Senioren, Passanten oder Anwohner, denen zu den tatrelevanten Zeiten etwas aufgefallen ist.  Hinweise nehmen das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131/104-2500 und das Revier in Neckarsulm, Telefon 07132/93710 entgegen.