Busfahrer eingeschlafen?

Zaberfeld 

Weil ein Zeuge der Polizei berichtete, dass am Montagmorgen ein Busfahrer am Steuer eingeschlafen ist und beinahe ein Unfall geschah, werden Zeugen gesucht.

Der Fahrer des Busses, der gegen 7 Uhr zwischen Zaberfeld und Leonbronn unterwegs war, sei mehrmals eingeschlafen, so dass das Fahrzeug auf die linke Seite geriet. Ein PKW kam mit Lichthupe entgegen und der Fahrer sei gerade noch rechtzeitig wieder aufgewacht, sonst wäre es wohl zu einem Frontalzusammenstoß gekommen.

Der Fahrer dieses Autos sowie andere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07133 2090 bei Polizeirevier Lauffen zu melden.