Briefkästen beschädigt

Schwaigern 

Email

Die Polizei ermittelt nach einem rätselhaften Vorgang in Schwaigern in der Nacht zum Samstag gegen einen 18-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Laut Zeugenaussagen stieg der junge Mann kurz vor 1 Uhr an der S-Bahn-Haltestelle am Bahnhof aus. Anschließend soll er mehrere Briefkästen beschädigt haben.

Als er von den zwei Zeugen angesprochen wurde, zog er aus seinem Rucksack eine Schreckschusswaffe, lud diese durch und schoss mehrere Male aus naher Entfernung knapp an den beiden Zeugen vorbei. Eine 17-Jährige wurde durch die Lautstärke der Schüsse leicht verletzt.

Die alarmierte Polizei konnte den 18-Jährigen kurz danach in Tatortnähe festnehmen. Warum er so ausgerastet war, ist unklar.