Betrunkene Frau parkt mitten auf der Straße und geht einkaufen

Heilbronn 

Email

Ihre Einkäufe muss eine 66-Jährige zukünftig wohl erstmal zu Fuß nach Hause schaffen.

Die Frau war am Mittwochnachmittag mit ihrem Auto zu einem Supermarkt in die Moltkestraße gefahren. Dort stellte sie ihr Fahrzeug jedoch nicht auf einem regulären Parkplatz ab, sondern parkte ihren Wagen mitten auf der Fahrbahn der Einmündung Goethestraße/Moltkestraße. Sie ließ den Schlüssel im Fahrzeug stecken und ging auf der anderen Straßenseite zum Einkaufen.

Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Rettungswagens bemerkte die Situation, sicherte die Stelle ab und verständigte die Polizei.

Als die 66-Jährige nach ihrem Einkauf wieder zu ihrem Auto zurückkehrte und davonfahren wollte, wurde sie von den Sanitätern bis zum Eintreffen einer Streife "betreut", heißt es im Polizeibericht vom Donnerstag. Schnell wurde auch der Grund für ihr sorgloses Verhalten erkennbar: Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,8 Promille an.

Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt.