Beobachtung einer Fahrerflucht durch Polizei

Heilbronn 

Email

Einen Unfall verursachte eine 73-Jährige am Donnerstag in Heilbronn. Die Frau befuhr mit ihrem PKW die Oststraße entgegen der Fahrtrichtung. An der Kreuzung mit der Südstraße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem VW der Frau und dem Skoda eines heranfahrenden 52-Jährigen. Nach dem Unfall fuhr sie einfach weiter.

Der Unfall wurde beobachtet von der Besatzung eines Streifenwagens der Heilbronner Polizei. Die Beamten fuhren ihr nach und stoppten sie. Da sie aufgrund ihres Zustandes nicht einmal einen Atemalkoholtest durchführen konnte und außerdem der Verdacht besteht, dass sie am Morgen des Donnerstags bereits eine weitere Unfallflucht begangen hat, musste sie zu einer Blutentnahme mitkommen und wurde außerdem in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.