Beinahe Fußgängerin überfahren

Heilbronn 

Nur weil sie schnell zur Seite rannte kam eine 48-jährige Passantin am Freitagmittag mit dem Schrecken davon.

Die Frau überquerte gegen 12 Uhr innerhalb einer Fußgängerfurt die Paul-Göbel-Straße. Sie sah, wie ein rotes Auto aus der Orthstraße kommend sehr zügig in Richtung Paul-Göbel-Straße fuhr und nach rechts in diese einbog. Dabei übersah der Fahrer wohl die Fußgängerin, die sich gerade noch selbst retten konnte.

Hinweise auf den roten Wagen werden erbeten an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.