Bei Streit in Heilbronner Club zugestochen

Heilbronn 

Email

Völlig unklar ist bislang, warum ein 25-Jähriger am frühen Sonntagmorgen auf einen 26-Jährigen einstach. Beide befanden sich in den frühen Morgenstunden in einem Club in der Hafenstraße in Heilbronn. Zunächst war es wohl nach einem Streit zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Kontrahenten gekommen. Als die beiden deutschen Staatsangehörigen gegen 5 Uhr erneut aufeinandertrafen, kam es ein weiteres Mal zum Streit, bei dem der jüngere der beiden Männer ein Messer zückte und zweimal auf sein Gegenüber einstach. Der 26-Jährige wurde dabei lebensgefährlich verletzt und konnte erst im Krankenhaus stabilisiert werden.

Der mutmaßliche Täter konnte nach intensiven Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizei noch am Sonntagabend festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags, der am Montag von einem Haftrichter beim Amtsgericht Heilbronn erlassen und in Vollzug gesetzt wurde. Der 25-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.