Behinderungen auf B39 nach Unfall

Von unserer Redaktion

Weinsberg/Ellhofen 

Ins Krankenhaus musste eine 51-jährige Audi-Fahrerin nach einem Unfall am Mittwochnachmittag auf der B 39 bei Ellhofen gebracht werden.

Die Frau war aus Richtung Weinsberg kommend in eine Haltebucht gefahren und hielt dort an. Anschließend fuhr sie wieder auf die Bundesstraße und übersah dabei offenbar einen von hinten herannahenden Opel Corsa. Die Fahrzeuge kollidierten, wodurch die Audi-Fahrerin verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro entstand. Die 24-jährige Opel-Fahrerin sowie ihr Mitfahrer blieben unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es für rund eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

Zu Behinderungen kam es auf der B39 nach einem Unfall. Foto: Kümmerle