B293 nach Unfall kurzzeitig gesperrt

Leingarten 

Email

Nahezu ungebremst fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Golf auf einen vor ihm fahrenden Opel Astra auf.

Dessen 24-jähriger Fahrer musste am Dienstagabend gegen 23 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Leingarten Mitte und der Abzweigung am Sportplatz Schluchtern, auf Höhe der Bushaltestelle, wegen eines vorausfahrenden Schwertransports auf circa 40 Km/h herunterbremsen. Der Golf-Fahrer erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr auf den Opel auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel nach rechts von der Fahrbahn geschleudert.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ungefähr 13.000 Euro. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.