B27 nach Unfall gesperrt

Offenau 

Nach einem Verkehrsunfall an der Einmündung zur Bachenauer Straße in Offenau musste die B27 am Mittwochnachmittag für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Eine Ford-Fahrerin wollte gegen 13.55 Uhr von der Bachenauer Straße auf die Bundesstraße einfahren und übersah hierbei einen vorfahrtsberechtigten, in Richtung Gundelsheim fahrenden, BMW. Der entstandene Sachschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Beifahrer des BMW wurde bei dem Unfall leicht verletzt.