Auto gestohlen und Unfall verursacht

Neuenstadt/Kocher 

Email

Am Freitag, gegen 15.20 Uhr versuchte ein 63-jähriger Mann einen dunklen Pkw Daimler-Benz A-Klasse zu warten. Hierzu hatte er zunächst die Batterie aufgeladen und startete den Motor des Wagens. Nachdem er währenddessen kurz in seiner Werkstatt war, stellte er im Anschluß fest, dass das Fahrzeug verschwunden war. An der A-Klasse waren keine Kennzeichenschilder angebracht.

Der Täter entwendete offenbar unmittelbar danach in der Deutschordenstraße an einem abgestellten Anhänger die Kennzeichen HN-AU 966 und brachte diese an dem gestohlenen Daimler an. Anschließend setzte er seine Flucht in Richtung Alemannenstraße fort und wollte dort an einem geparkten VW Golf die Kennzeichen entwenden. Dies bemerkte jedoch der Besitzer und der Fahrzeugdieb flüchtete erneut. Im nahegelegenen Buchhof rammte der Dieb eine Hauswand mit dem entwendeten Daimler und setzte seine Flucht mit dem entwendeten Fahrzeug in Richtung Oedheim fort.

Zeugen können den Dieb wie folgt beschreiben: Männlich, 180 cm groß, blond, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, dunkle Sportjacke, Jeans, trug Basecap mit Schild nach hinten, Drei-Tage-Bart, insgesamt ungepflegte Erscheinung. Der Mann wirkte alkoholisiert oder unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Zeugen, denen der Flüchtige in dem dunklen Daimler-Benz, aufgefallen ist, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm unter 07132/93710 in Verbindung zu setzen.